TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

Top 10 Schlagworte

Alle Schlagworte (1303)

Beiträge & Podcasts

August 2017

07.08.2017 von Hossein Naghipour | Zeit: 58 Minuten

Der Iran innenpolitische und außenpolitische Situation

 Droht im mittleren Osten ein Krieg?

Im Rahmen des Friedenspolitischen Arbeitskreises des Friedensbüros fand am Dienstag, dem 1.8.2017 19.00 im Pavillon eine Informations- und Diskussionsveranstaltung statt. Der Schwerpunkt der Veranstaltung lag auf dem Iran, aber die innen- und außenpolitische Situation im Iran wurde gleichzeitig in den Gesamtkontext des Mittleren Ostens eingebettet. Referat: Mohsen und Bruhild; Persönliche Ergänzung und Einordnung politischer Erfahrung von Anwesenden iranischer Herkunft: Mehrnusch, Maryam, Farkhode und Hossein

Jetzt anhören

07.08.2017 von Redaktion | Autor: radioflora_2017_08_01_Di_18 | Zeit: 10 Minuten

Zur Situation der hungerstreikenden Nuriye Gülmen und Semih Özakca aus der Türkei

Seit mehr als 140 Tagen befinden sich Nuriye Gülmen und Semih Özakca im unbefristeten Hungerstreik gegen ihre willkürliche Entlassung mittels Notstandsgesetzen. Ihr Widerstand gilt allen ihrer Rechte beraubten und entlassenen Beamt*innen und Werktätigen. Sie fordern ihre Arbeit zurück sowie die Beendigung des Ausnahmezustands, mit dem jegliche demokratische Forderung außer Kraft gesetzt wurde.

https://www.facebook.com/aNewsblog/

Jetzt anhören

02.08.2017 von Redaktion | Autor: radioflora_2017_08_01_Di_18 | Zeit: 23 Minuten

Telefon-Interview mit dem Gefangenen Thomas Meyer-Falk

Seit rund 21 Jahren befindet sich Thomas in Haft,
davon vier Jahre in der Sicherungsverwahrung.
Wir versuchen, eine Bilanz dieser Zeit zu ziehen.
Thomas Meyer-Falk / z.Zt. JVA / Hermann-Herder-Str.8 /

Jetzt anhören

01.08.2017 von Wolfgang Lettow | Autor: radioflora_2017_08_01_Di_18 | Zeit: 14 Minuten

G 20 - zu den Festnahmen in Hamburg

Mehr als 100.000 Menschen haben über alle Spektren und Strömungen hinweg im Juli 2017 gegen den G20-Gipfel in Hamburg demonstriert. Bereits im Vorfeld wurde dieser Widerstand angegriffen. Camps und Demos wurden verboten, Wohnungen durchsucht. Es kam zu Gefährder*innen-Ansprachen, Ingewahrsamnahmen, Einreiseverboten.

Auch während der Protest-Tage wurden unzählige Menschen von der Polizei verletzt, hunderte Aktivist*innen in Gewahrsam oder festgenommen.

36 von diesen Genoss*innen sind immer noch in Untersuchungshaft eingesperrt, davon kommen etwa die Hälfte dieser Gefangenen aus anderen Ländern.

https://unitedwestand.blackblogs.org/

Jetzt anhören