TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

 

25 Jahre Mauerfall – 25 Jahre geteilte Geschichte. Migranten und Migrantinnen aus Ost und West erinnern sich.

19.11.2015 von Axel Kleinecke

Das Erzählcafé des Projektes „Erinnerungswerkstatt“ im Historischen Museum Hannover am 11.10.2014 - Ungekürzte Mittschnitte


Das Erzählcafé ist Teil des Projekt-Netzwerkes „Erinnerungswerkstatt“, das von 2008 bis 2015 geforscht hat und an der Leibniz Universität Hannover koordiniert wurde. Das Projekt hat sich anlässlich des anstehenden Jahrestages des Mauerfalls zur Aufgabe gemacht, auch und speziell die Sicht von Migranten und Migrantinnen aus Ost und West auf dieses Ereignis und seine Auswirkungen auf deren Lebensumstände zu untersuchen.


Auch in dem Erzählcafé, unter der Schirmherrschaft von Dr. Karamba Diaby (MdB) aus Halle, in dem Migranten und Migrantinnen vor einem Kreis von Interessierten ihre Erfahrungen mit der historische Wende der deutschen Geschichte im Jahr 1989 erzählen konnten, rückte damit speziell die Sicht von Einwanderern auf ein Ereignis in den Mittelpunkt, das bisher vorwiegend als Sache der deutschen Bevölkerung dargestellt worden ist. Aber schon vor der Zusammenführung der beiden deutschen Staaten gab es sowohl in der BRD als auch in der DDR bereits Immigranten, die längst Teil der Bevölkerung geworden waren. Der Fall der Mauer war auch für sie ein einschneidendes Erlebnis, oft ein Wendepunkt in ihrem Leben. Ihre Erzählungen und ihre heutige Sicht auf die gesellschaftlichen Veränderungen nach der Wende, die sie in dem Erzählcafé offenbaren, öffnen nicht nur den Blick auf besondere persönliche Schicksale, auf gelungene Integration, aber auch Diskriminierung und Rassismus, sondern diese Erfahrungen deutscher Mitbürger mit ausländischen Wurzeln sind vor allem auch Teil unserer Geschichte, die ohne die Lebensläufe und die Probleme dieser Bevölkerungsgruppe unvollständig bleiben würde.

 

Das Erzählcafé gibt in vier thematisch unterschiedlichen Runden immer zwei ZeitzeugInnen, jeweils einer/em aus Sachsen-Anhalt und aus Hannover die Gelegenheit, vor einem Kreis von Zuhörern ihre unterschiedliche Sicht auf den Fall der Mauer und die Auswirkungen der „Wende“ auf ihr Leben darstellen. Dazu ergibt sich anschließend auch ein Gespräch mit den Zuhörern. Die vier Themenbereiche und die vier entsprechenden Runden des Erzählcafés sind:

 

  1. Vietnam: geflohen – getrennt – geeint mit Frau Vu Thi Hoang Ha (Magdeburg) und Herrn Dang Chau Lam (Hannover), Moderation: Mamad Mohamad (Datei 02)

  2. Frauen in Ost und West mit Frau Sharifa Minhel (Dessau) und Frau Maria Inès Aranda (Hannover), Moderation: Yildiz Demirer. (Datei 03)

  3. Arbeit und Alltag mit Herrn Dr. Moussa Dansokho (Halle) und Frau Eleni Gianiou (Hannover), Moderation Axel Kleinecke. (Datei 04)

  4. Politik und Exil mit Herrn Razak Minhel (Dessau) und Herrn Hossein Naghipour (Hannover), Moderation: Mechthild Dortmund. (Datei 05)

In dem Podcast sind diese vier einstündigen Runden (02-05) des Erzählcafés als getrennte Dateien abrufbar, ebenso wie die Einführungsreden (01) und die Abschlussdiskussion (06). Bei den Einführungsreden ist die letzte von Anna Joskowski für das Projektverständnis besonders aufschlussreich, wir stellen sie wegen des leichteren Zugriffs noch einmal zusätzlich als getrennte Datei Anna Joskowski (01a) hinter den Einführungsreden (01) ein.


Informationen zu dem gesamten Projekt mit Teilnehmern, theoretischen Erläuterungen und Forschungsergebnissen sind auf seinem Portal www.zeitzeugen-interkulturell.de zu finden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

 
Audiodateienlizenz

Audiodateien, Lizenz

Alle Audiodateien, die auf dieser Seite angeboten werden, stehen unter der Creative Commons Lizenz: Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland, Delails dieser Lizenz sind einzusehen unter creativecommons.org

tl_files/Redaktion/Allgemein/Bilder/lizenz.png

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Germany License.

Urheberrechtsverstoß

Wenn Sie Beiträge finden, bei denen Sie einen Urheberrechtsverstoß vermuten, melden Sie dies bitte umgehend bei uns über den Navigationspunkt Kontakt. Vielen Dank

 
radio flora > Beiträge & Podcasts > Griechenland_feature